Scheinwelt

Du entscheidest

echte Zukunft

Versteinerte Systeme

Du entscheidest

Flexibel für Dich

Abhängigkeit

Du entscheidest

Freiheit

Nachhinken

Du entscheidest

Vordenken

Blabla Politik

Du entscheidest

Robuste Lösungen

Twitter

Aktion

MISCH DICH EIN

“Ich selbst habe im Alter niemand, der sich kümmern würde und deshalb habe ich berechtigte Angst!"

Brigitta P.

Für wen ich mich engagiere

  • Alle, die eine Politik der Abhängigkeiten zutiefst ablehnen und ihr Leben selber in die Hand nehmen wollen.
  • Alle, die wissen, dass Werte wie Freiheit und gesellschaftlicher Zusammenhalt nicht verhandelt werden können.
  • Alle, die eine ehrliche Zukunft wollen. Ein Umdenken zu mutigem Tun.
  • Alle, die eine Entweder-Oder Position von Umwelt und Wirtschaft für antiquiertes Denken halten.
  • Für Frauen, die wissen, dass sie Besseres verdient haben und endlich ihre Chance ohne täglichen Hindernislauf wahrnehmen wollen.

Meine Kernthemen

1
Du kennst das, wenn Altpolitiker, oder die neuen auf ‚message control‘ getrimmten, eine Frage beantworten, aber nichts sagen. Und es ärgert dich, denn es geht um deine Lebensrealität. Da haben wir etwas gemeinsam.
2
Du spürst es, dass sich deine Einstellung zu Europa verändert hat. Du hättest dir auch nicht gedacht, dass wir wieder um Demokratie, Zusammenhalt, unsere Freiheiten stark kämpfen werden?
3
Es wird dir Angst und Bang- Stichwort Don’t Smoke, Pflegegregress, Kompetenzzentren, Kindergärte... welche Chaos Politik bzw. Politik mit Scheuklappen betrieben wird? Wir teilen das mit dir!
4
Die einen schüren Ängste und rufen zur Katastrophenstimmung aus. Die anderen stecken den Kopf in den Sand. Wir können und wollen Umwelt, Wirtschaft und Mobilität vordenken und tun.

Über mich

Was hätte ich mir nie träumen lassen?

Dass meine politische Leidenschaft so schnell Realität wird. Es ist möglich und wir sind gut angekommen. Mein innerer Motor und besondere Menschen, die mir begegnen, haben hier wesentlichen Anteil an unserem Erfolg. Und ja, die Landung – in den Landtag einzuziehen – war etwas Besonderes. Schön und hart zu gleich!

Edith im Interview >